Sportförderung am DHG
 
 

 

Hallo Liebe User, 

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Sportförderung des Deutschhaus-Gymnasiums Würzburg. Das DHG ist offen für alle Sportarten und will sportbegeisterten Kindern helfen, ihre schulischen und sportlichen Ziele zu erreichen. Dafür werden für Freizeit- und (hoch-)leistungsorientierte Schüler besondere Angebote eingerichtet. Angestrebt wird eine kontinuierliche Entwicklung von der 5. bis zur 12. Jahrgangsstufe. 

 

NEU: Interview des Monats

mit Sebastian Beck (Q11) mehr  

 

News

26.11.2017       Schwimmen: Gelungener Formtest in Bonn mehr

18.11.2017       Schwimmen: Zahlreiche Bestzeiten bei Bayerischer Meisterschaft mehr

11.11.2017       Rudern: DHG-Ruderer werden für ihre erfolgreiche Saison geehrt mehr

02.11.2017       Fechten: Bronze für Leonie Ebert beim ersten Weltcup der Saison mehr

21.10.2017

21.10.2017

21.10.2017  

Fechten: Leonie Ebert siegt beim Aktiventurnier in Cottbus mehr

Rudern: DHG-Ruderer beim Langstreckentest in Erlangen erfolgreich mehr

Schwimmen: Leonie Beck auch in Hongkong erfolgreich mehr

16.10.2017  

Schwimmen: Leonie Beck wird achte beim Freiwasserweltcup in China mehr

14.10.2017

Rudern: DHG-Ruderer überzeugen bei Bocksbeutelregatta mehr









Handballergebnisse vom Wochenende


Zurück zur Übersicht

08.10.2017

U19 Bayernliga: HaSpo Bayreuth : SG DJK Rimpar 24:30

Die Rimparer A-Jugend mit den zwei DHGlern Josef Weber und Tobias Thumm (beide Q12) konnte verdiente Punkte einfahren. Gegen motivierte und offensiv verteidigende Gastgeber fand der Rimparer Angriff nach Anlaufschwierigkeiten immer bessere Lösungen. Auch das Zusammenspiel der Abwehr und des Torwarts funktionierte hier einwandfrei.Trotz der zahlreichen vergebenen Würfe konnte man mit einem 7 Tore Vorsprung in die Halbzeitpause gehen. Zu Beginn der zweiten Hälfte schlichen sich immer mehr Konzentrationsfehler ein, doch Torwart Tobias Thumm konnte mit einigen Paraden die Bestrafung der Fehler minimieren. Der Angriff, angeführt von Josef Weber, funktionierte im Laufe der zweiten Halbzeit auch immer besser. So kam es zu einem 30:24-Sieg aus Rimparer Sicht. Die Rimparer A-Jugend konnte so die Siegesserie weiter ausbauen und holt den 3. Sieg im 3. Spiel. Damit steht die Jugendmannschaft auf Platz 2 der Bayernliga mit einem Spiel weniger als der Spitzenreiter. Zudem erfolgreich ist Josef Weber, welcher mit 30 Toren nach 3 Spielen die Torjägerliste anführt.
DHGler:
Josef Weber, Tobias Thumm (beide Q12)



Zurück zur Übersicht


Ruderergebnisse vom Wochenende

Feed
21.10.2017

Langstreckentest in Erlangen


14.10.2017

Bocksbeutelregatta