Sportförderung am DHG
 

 

 

 

 

Hallo liebe User, 

herzlich Willkommen auf der Homepage der Sportförderung des Deutschhaus-Gymnasiums Würzburg. Das DHG ist offen für alle Sportarten und will sportbegeisterten Kindern helfen, ihre schulischen und sportlichen Ziele zu erreichen. Dafür werden für Freizeit- und (hoch-)leistungsorientierte Schüler besondere Angebote eingerichtet. Angestrebt wird eine kontinuierliche Entwicklung von der 5. bis zur 12. Jahrgangsstufe. 

 


              Unser P-Seminar zu Gast beim Sender TV Mainfranken

mit Stargast Roxana Strasser

 

Jetzt online: Die neuen Profile unserer 8. Klässler findest du in der Kategorie Sportler!!

 

 

 



News

19.03.2019 Basketball: Ex-DHGler Maxi Kleber im Sportschau-Interview mehr

13.03.2019 Handball: Felix Karle erstmals bei Lehrgang der U19 Nationalmannschaft mehr

01.03.2019 Schwimmen: Langstreckenschwimmer bei Süddeutschen Meisterschaften mehr

19.02.2019 Basketball: Auf ins Bayernfinale! mehr

17.02.2019 Schwimmen: Leonie Beck qualifiziert sich für die WM mehr

06.02.2019 Schwimmen: Erfolge beim Deutschen Mannschaftswettbewerb mehr

02.02.2019 Handball: Jens Brückner (Q12)  mit Profi-Debüt mehr

30.01.2018 Basketball: MII erneut Bezirksmeister mehr

18.01.2019 Fechten: Leonie Ebert wird 2. beim Weltcup in Katowice mehr

13.01.2019 Schwimmen: Bayer. Staatsminister ehrt DHG-Schwimmerinnen mehr

04.01.2018 Handball: Omar Tucovic (Q11) mit Bayernauswahl beim Deutschlandcup mehr




 

Fußballergebnisse vom Wochenende

Feed
01.01.2019

Winterpause











 

Ruderergebnisse vom Wochenende


Zurück zur Übersicht

24.11.2018

DHGler beim Lebkuchenlauf in Kitzingen

Beim 20. Lebkuchenlauf in Kitzingen starteten am 11. November 2018 auch die Ruderinnen und Ruderer der Sportklassen des DHG. Hier galt es auch an Land Kampfgeist zu zeigen und persönliche Bestzeiten zu erlaufen.
Beim Schülerlauf über 2,5 km startete Hannah Vetter (8a). Beim 5 km Jugendlauf starteten aus der Klasse 9a die Ruderinnen Ella Händle, Tabea Bär, Anniko Hupp, Yasmina Kißner, aus der Klasse 10 a, Anna Händle, Lea Scheer und aus der Q 12 Romy Dreher.
Von den Ruderern gingen Till Jäger (8a), Finn Stäblein (10a) und Kilian Schardt (10a) an den Start.
In der Gesamtwertung Jugendlauf konnte bei den weiblichen Teilnehmerinnen als beste DHG Ruderin Anna Händle in einer Zeit von 23:12 Minuten den 5. Platz (weiblich) belegen, gefolgt von Romy Dreher auf Platz 6 in 23:15 Minuten. Von den DHG Ruderern erreichte Finn Stäblein mit einer Zeit von 19:25 Minuten den 3. Platz (männlich) in der Gesamtwertung, Till Jäger konnte mit einer Zeit von 20:09 Minuten den 5. Platz belegen.

 Teilnehmer WRVB Lebkuchenlauf.JPG Foto.JPG


Zurück zur Übersicht