Sportförderung am DHG
 

 

 

 

 

Hallo liebe User, 

herzlich Willkommen auf der Homepage der Sportförderung des Deutschhaus-Gymnasiums Würzburg. Das DHG ist offen für alle Sportarten und will sportbegeisterten Kindern helfen, ihre schulischen und sportlichen Ziele zu erreichen. Dafür werden für Freizeit- und (hoch-)leistungsorientierte Schüler besondere Angebote eingerichtet. Angestrebt wird eine kontinuierliche Entwicklung von der 5. bis zur 12. Jahrgangsstufe. 

 


              Unser P-Seminar zu Gast beim Sender TV Mainfranken

mit Stargast Roxana Strasser

 

Jetzt online: Die neuen Profile unserer 8. Klässler findest du in der Kategorie Sportler!!

 

 

 



News

19.03.2019 Basketball: Ex-DHGler Maxi Kleber im Sportschau-Interview mehr

13.03.2019 Handball: Felix Karle erstmals bei Lehrgang der U19 Nationalmannschaft mehr

01.03.2019 Schwimmen: Langstreckenschwimmer bei Süddeutschen Meisterschaften mehr

19.02.2019 Basketball: Auf ins Bayernfinale! mehr

17.02.2019 Schwimmen: Leonie Beck qualifiziert sich für die WM mehr

06.02.2019 Schwimmen: Erfolge beim Deutschen Mannschaftswettbewerb mehr

02.02.2019 Handball: Jens Brückner (Q12)  mit Profi-Debüt mehr

30.01.2018 Basketball: MII erneut Bezirksmeister mehr

18.01.2019 Fechten: Leonie Ebert wird 2. beim Weltcup in Katowice mehr

13.01.2019 Schwimmen: Bayer. Staatsminister ehrt DHG-Schwimmerinnen mehr

04.01.2018 Handball: Omar Tucovic (Q11) mit Bayernauswahl beim Deutschlandcup mehr




 

Fußballergebnisse vom Wochenende

Feed
01.01.2019

Winterpause








Basketballergebnisse vom Wochenende


Zurück zur Übersicht

06.01.2019

Pro B: TG s.Oliver Würzburg - wiha Panthers Schwenningen 82:69 (40:41)

Nach der zweiwöchigen Weihnachtspause empfing das Team der s.oliver Würzburg die Panthers aus Schwenningen. Das Spiel startete mit einem ausgeglichenen ersten Viertel. Die beiden Teams versuchten früh Druck auszuüben und konnten somit jeweils Ballgewinne erzielen. Nach zehn Minuten konnte sich jedoch kein Team absetzen, womit das erste Viertel unentschieden ausging (20:20). Die Würzburger hatten zum Beginn des zweiten Viertels einen guten Start. Die Hausherren spielten sehr konzentriert, überlegt und kämpften hart und konnten sich somit zum ersten Mal in diesem Spiel absetzen. Die Gäste aus Schwenningen ließen sich davon nicht beeindrucken und konnten sich zum Ende des zweiten Viertels zurückkämpfen und in Führung gehen (40:41). Nach der Halbzeitpause ging es bei beiden Team auf und ab. Beide versuchten ihr Spiel zu spielen und das Spiel an sich zu reißen aber auch nach dem dritten Viertel konnte sich keines der beiden Teams absetzen (59:59). Im Schlussviertel des Spieles gaben beide Mannschaften nochmal alles, aber die Würzburger wären den Gästen deutlich überlegen. Sie trafen von außen und gewannen das Rebound - Duell unter dem Korb und gewannen somit das erstes Spiel nach einer langen Zeit (82:69).

DHGler: Michael Javernik (Q11)



Zurück zur Übersicht