Sportförderung am DHG
 

 

 

 

 

Hallo liebe User, 

herzlich Willkommen auf der Homepage der Sportförderung des Deutschhaus-Gymnasiums Würzburg. Das DHG ist offen für alle Sportarten und will sportbegeisterten Kindern helfen, ihre schulischen und sportlichen Ziele zu erreichen. Dafür werden für Freizeit- und (hoch-)leistungsorientierte Schüler besondere Angebote eingerichtet. Angestrebt wird eine kontinuierliche Entwicklung von der 5. bis zur 12. Jahrgangsstufe. 

 


              Unser P-Seminar zu Gast beim Sender TV Mainfranken

mit Stargast Roxana Strasser

 

Jetzt online: Die neuen Profile unserer 8. Klässler findest du in der Kategorie Sportler!!

 

 

 

 

 

 



News

10.06.2019 Schwimmen: Zwei DHGler bei den DJM in Berlin mehr

27.05.2019 Schwimmen: WM-Ticket über die 5 km Distanz für Leonie Beck mehr

09.05.2019 Schwimmen: Dritter Platz der Jungs beim Landesfinale Schwimmen mehr

30.04.2019 Schwimmen: Swim Open in Stockholm mehr

30.04.2019 Rudern: Kleinbootüberprüfung des dt. Ruderverbandes in Köln mehr

03.04.2019 Rudern: Beachtliche Leistungen bei der Langstreckenregatta in Leipzig mehr

19.03.2019 Basketball: Ex-DHGler Maxi Kleber im Sportschau-Interview mehr

18.03.2019 Basketball: Zwei Bayerische Meisterschaften für unsere Basketballer mehr

13.03.2019 Handball: Felix Karle erstmals bei Lehrgang der U19 Nationalmannschaft mehr

01.03.2019 Schwimmen: Langstreckenschwimmer bei Süddeutschen Meisterschaften mehr

19.02.2019 Basketball: Auf ins Bayernfinale! mehr

17.02.2019 Schwimmen: Leonie Beck qualifiziert sich für die WM mehr




 



Fußballergebnisse vom Wochenende


Zurück zur Übersicht

18.11.2018

U17 Landesliga Nord: TSV Großbadorf - Würzburger FV 2:4 (2:2)

Im letzten Vorrundenspiel musste die U17 des Würzburger FV in Großbadorf ran. Die erste Halbzeit startete allerdings mit einem unerwarteten Rückschlag, denn schon nach sieben Spielminuten ging der Gastgeber aus der Rhön mit 1:0 in Führung. Die WFV'ler rafften sich nach kurzer Zeit wieder auf und kamen in der 16. Minute nach einem von Spielführer Simon Schäffer getretenen Eckball durch Johannes Wolz zum Ausgleich. Kurz darauf legte der Würzburger FV in Person von Simon Schäffer durch einen direkt verwandelten Freistoß nach und erzielte den Führungstreffer (19. Spielminute). Doch auch diese Führung währte nur kurz, denn eine Minute später traf der Gastgeber nach einem fatalen Abstimmungsfehler in der Würzburger Hintermannschaft erneut zum Ausgleich.
Nach einer turbulenten und wilden ersten Halbzeit hieß es für beide Mannschaften in der Pause runterzukommen.
WFV-Trainer Giuseppe Livadoti fand nach dieser turbulenten Halbzeit offensichtlich die richtigen Worte bei seiner Pausenansprache, denn die Mannschaft aus Würzburg legte nochmals einen Gang zu und kam durch Niklas Purucker und Jannis Vierneisel zu zwei Treffern, ebenfalls nach Standardsituationen (55. und 66. Spielminute). Im weiteren Spielverlauf brachte der WFV die Führung gegen die im Grenzbereich agierenden Grabfelder verdient ins Ziel.
Im letzten Spiel vor der Winterpause empfängt die U17 die abstiegsgefährdeten Bayreuther am 25.11. um 14.30 Uhr.
DHGler: Jan Rabe, Jakob Kaul, Simon Schäffer (alle Q11)



Zurück zur Übersicht