Sportförderung am DHG
 

Schwimmer auch im Team erfolgreich

Am vergangenen Wochenende gingen die Schwimmer des Deutschhaus-Gymnasiums mit ihren Vereinsmannschaften bei den deutschen Mannschaftsmeisterschaften an den Start. In der Bayernliga trat das zweite Würzburger Damenteam an. Unter ihnen waren die vier DHG-Schülerinnen Carmen Dorfner (8), Pascale Freisleben, Dominique Freisleben, Rafaela Averbeck(alle Q11) sowie Natalie Schnabel (10), welche alle vier mit guten Leistungen überzeugen konnten. Nach einem erbitterten Kampf gegen die Riemerlinger Damen konnten die Würzburger das Duell für sich entscheiden und somit in die 2.Bundesliga Süd aufsteigen, in welchem die Herren dieses Jahr schon starteten. Mit dabei in diesem Team waren Sebastian Beck (Q12) und Max Brandenstein (Q11), welche ebenfalls starke Leistungen erzielen konnten. Schon früh konnten sich die Würzburger einen guten dritten Tabellenplatz sichern, welchen es gegen andere starke Mannschaften zu verteidigen galt. Am Ende des Wettkampfes stand das Würzburger Team als dritter auf dem Podest und konnte sogar den 5.Platz in allen 2.Ligen erschwimmen.

Ebenso für Aufsehen sorgten die beiden ersten Mannschaften des Schwimmvereins, die beide sensationell den ersten Platz in der 1.Bundesliga belegen konnten. Unter den Teilnehmern waren auch die ehemaligen DHG-Schüler Lars Grundheber, Carolin Dorfner und Leonie Beck. 

https://www.mainpost.de/sport/wuerzburg/Bundesligen-Frauenmannschaften-Trainer-und-Trainerinnen-Schwimmerinen-des-SV-05-steigen-in-die-Zweite-Bundesliga-auf;art786,9887441