Sportförderung am DHG
 

Leonie Beck schwimmt zu ihrem ersten Podestplatz im Weltcup

Am Samstag, den 17.03.2018 fand der erste Durchgang des diesjährigen Weltcups im Freiwasserschwimmen in Doha (Katar) statt, welcher für das deutsche Team um die ehemalige Deutschhaus-Schülerin Leonie Beck auch als Qualifikationsrennen für die anstehende Europameisterschaften in Glasgow galt. Dabei musste man einen Top-10 Platz erreichen, um sich direkt zu qualifizieren. Ebenso für Spannung sorgte die Meldeliste, die ein sehr spannendes Rennen andeuten lies. Doch Leonie Beck lies sich nicht von den großen Namen beirren. Durch ein engagiertes Rennen von Beginn an musste sie sich nach 10km und etwas mehr als zwei Stunden lediglich der amtierenden Olympiasiegerin Sharon van Rouwendaal geschlagen geben. Dies bedeutete, dass sich Beck direkt für die Europameisterschaft, welche im August stattfindet, qualifizieren konnte.