Sportförderung am DHG
 

DHG Ruderinnen und Ruderer starteten beim Lebkuchenlauf

 

Beim 20. Lebkuchenlauf in Kitzingen starteten am 11. November 2018 auch die Ruderinnen und Ruderer der Sportklassen des DHG. Hier galt es auch an Land Kampfgeist zu zeigen und persönliche Bestzeiten zu erlaufen.

Beim Schülerlauf über 2,5 km startete Hannah Vetter (8a). Beim 5 km Jugendlauf starteten aus der Klasse 9a die Ruderinnen Ella Händle, Tabea Bär, Anniko Hupp, Yasmina Kißner, aus der Klasse 10 a, Anna Händle, Lea Scheer und aus der Q 12 Romy Dreher.
Von den Ruderern gingen Till Jäger (8a), Finn Stäblein (10a) und Kilian Schardt (10a) an den Start.

In der Gesamtwertung Jugendlauf konnte bei den weiblichen Teilnehmerinnen als beste DHG Ruderin Anna Händle in einer Zeit von 23:12 Minuten den 5. Platz (weiblich) belegen, gefolgt von Romy Dreher auf Platz 6 in 23:15 Minuten. Von den DHG Ruderern erreichte Finn Stäblein mit einer Zeit von 19:25 Minuten den 3. Platz (männlich) in der Gesamtwertung, Till Jäger konnte mit einer Zeit von 20:09 Minuten den 5. Platz belegen.

                                                                                                         von Natalie Schnabel