Sportförderung am DHG
 

Auch auf Kurz- und Mittelstrecke erfolgreicher Start in die Wettkampfsaison 2018/2019

Auch auf den Kurz- und Mittelstrecken starteten die Schwimmerinnen und Schwimmer des DHG erfolgreich in die neue Wettkampfsaison. Im 25 m Becken des SVB Hallenbades in Bayreuth fand am Wochenende vom 03. 11.18 - 04.11.18 das 22. Internationale Bayreuther Schwimmfest statt.
Nachdem beim ersten Wettkampf der Saison vor 3 Wochen ausschließlich die langen Strecken im Vordergrund standen, galt es in Bayreuth sich erste Bestzeiten auf den Kurz-und Mittelstrecken zu sichern.

Neben 29 anderen Vereinen/Startgemeinschaften starteten 11 DHG-ler für ihren Verein, den SVW05. Ab der 5. Jahrgangstufe und älter gingen die Schüler Lukas(5) und Fabian(6) Sefrin, Jana(9) und Marvin(11) Freser an den Start, aus den Sportklassen starteten Anton Heller(8), Tabea Bär(9), Carmen Dorfner(9), Niklas Hellmich(10). Die Sportakademie der Q 11 und Q12 des DHG war durch Rafaela Averbeck, Max Brandenstein und Natalie Schnabel vertreten, die sich auf ihren Strecken einige der begehrten Finalplätze in der offenen Wertung sichern konnten.
Insgesamt waren die Schwimmerinnen und Schwimmer des DHG mit ihren persönlichen Leistungen überwiegend zufrieden und schauen zuversichtlich auf die anstehende Saison. Einige der älteren Jahrgänge konnten sich mit ihren Zeiten zudem für die Bayerischen Kurzbahnmeisterschaften 2018, die vom 24.-25. November ebenfalls in Bayreuth ausgetragen werden, qualifizieren.