Sportförderung am DHG
 

Bestzeiten beim ersten Saisonhöhepunkt

Für die Schwimmer stand am vergangenen Wochenende der erste Saisonhöhepunkt der Saison 2017/2018 an. Für Sebastian Beck (Q12), Pascale Freisleben und Max Brandenstein (beide Q11) ging es zu den deutschen Kurzbahnmeisterschaften nach Berlin. Dort konnte vor allem Sebastian Beck mit einigen Titeln in der Juniorenwertung Aufsehen erregen. Ebenso konnten Pascale Freisleben über die Lagenstrecken und Max Brandenstein über die langen Freistilstrecken neue Bestzeiten schwimmen. Rafaela Averbeck ging unterdessen beim 20. internationalen Ratisbona-Meeting in Regensburg an den Start. Sie konnte dort ebenfalls zahlreiche Bestzeiten schwimmen. Ebenso startete Natalie Schnabel beim Jugendländervergleich Bayern-Hessen-Österreich in Klagenfurt, wo auch sie sowohl in der Staffel als auch im Einzel mit vielen guten Zeiten glänzen konnte. Für die Schwimmer geht es nun auch schon in die Vorbereitungsphase für die zweite Saisonhälfte, die schon im Januar beginnt.